04.02.2020

HTML-Android-App treeSPOT V.2.5.x

By: Heiner Löchteken

Liebe treeSPOT - Kunden, die App-Version V.2.0 ist schon etwas älter und im letzten dreiviertel Jahr sind keine Updates mehr vorgenommen worden. Der Grund ist die neu designte HTML-App treeSPOThtml for android V.2.5.x die nun bereits seit einiger Zeit getestet wird. Ich glaube sagen zu dürfen, dass Sie sich auf die Neue freuen dürfen, denn neben einer sehr flüssigen Anwendung haben wir einige kleine, aber feine Verbesserungen eingebaut und Bewährtes optimiert.

Handy-App treeSPOT V.2.5.x (html)

Handy-App - treeSPOThtml for android V.2.5.x     

So nehmen wir den Stand der neuen FLL-Baumkontrollrichtlinie 2020 auf – wenngleich diese noch nicht veröffentlicht wurde. Beispielsweise sagt der Kontrolleur nun aus, ob der Baum belaubt oder unbelaubt ist und der Belaubungszustand der letzten Kontrollen ist auf einem Blick sichtbar.

Mir liegt es besonders am Herzen, dass man nun auch positive Reaktionen des Baumes unter neuen Eigenschaften nennen kann. Deutlich erkennbar ist die Farbabstufung gegenläufig von `Nicht relevant´ (Rot) bis `massiv´ (grün). Mit einem zusätzlich möglichen Freitext an dieser Stelle kann beispielsweise die Kompensation durch Reaktionsholz um eine offene Fäule gekennzeichnet werden.

Alle guten Eigenschaften der alten App sind natürlich erhalten geblieben – das gilt auch für die Dokumentationssicherheit und das damit verbundene Fehlen umfangreicher Lösch-Funktionen. Dennoch haben wir uns überlegt, dass das Stornieren innerhalb 2 Tage problemlos möglich sein könnte.

Die Maßnahmen können übrigens nun ebenfalls im Rahmen einer Kontrolle erledigt werden und das Rückblenden alter Maßnahmen und Kontrollen ist einfacher möglich.

Für Baumpfleger kommt die Neue Funktion `Sofort erledigen´ hinzu, was in vielen Situationen einen Schritt erspart.

Viele weitere kleine und größere Neuigkeiten dürften die Arbeit der Kontrolleure und Baumpfleger erleichtern und daher wird die neue App kurz vor den Baumpflegetagen in Augsburg für alle zugänglich sein. Falls sie bereits vorher die Funktionen testen und nutzen möchten, darf ich Ihnen dies im Beta-Test vorschlagen.

...schreiben Sie mir einfach eine E-Mail und wir sprechen über diese Möglichkeit.

Aktuell

14.01.2016

Über Sinn und Unsinn von Baum-Kappungen

Vorweg ist es wichtig zu beschreiben, was eine Baum-Kappung ist: Entgegen landläufiger Meinung ist die `Baumkappung´ in keiner Richtlinie zu finden. Im Gegenteil findet sich in der ZTV-BAUMPFLEGE 2006 der ausdrückliche Hinweis,...[more]


06.11.2015

Dorflinde Lembeck

Baum des Jahres 2016: Die Winter-LindeEine vielen bekannte Winter-Linde steht vor dem Osteingang der Laurentius-Kirche in Lembeck. Den wenigsten wird aufgefallen sein, dass dieser prägende Baum im Ortskern in den letzten Jahren...[more]


06.10.2015

Große Bäume verpflanzen

Es gibt Menschen, die sammeln Briefmarken, Porzellan oder Kunst und es gibt Menschen, die in ihren Garten investieren und dabei auch welche, die sammeln Bäume. Schließlich hat nicht jeder die Gelegenheit und die Geduld, seinen...[more]


28.09.2015

Interwiew mit der Dorstener Zeitung

LEMBECK. Sein Beruf ist noch jung und selten: Heiner Löchteken ist Arborist und hilft als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger bei Fragen rund um das Thema Bäume, deren Verkehrssicherheit und Wertermittlung. Ein...[more]


27.03.2015

Klimabäume in der Stadt: Vielfalt zahlt sich aus

Die Auswahl der richtigen Baumsorten für die Stadt ist eine Wissenschaft für sich. Wer hier eine Entscheidung treffen will, hat Listen wie die GALK-Straßenbaumliste zur Auswahl oder das Expertenwissen, wie es Baumgutachterbüros...[more]


02.09.2014

Aufräumarbeiten nach "Ela" - welches Fachpersonal ist geeignet?

Nach den verheerenden Schäden an Bäumen und Gehölzen werden alle Kräfte mobilisiert, um öffentliche Verkehrsflächen, Fußwege und Parks wieder freizugeben. Zum großen Teil sichern geschulte Facharbeiter geschädigte Stadtbäume....[more]


02.09.2014

Sturmschäden kann nur der Profi fachgerecht sichern!

Mindestausbildungsstandart sollte neben den arbeitssicherheitsrelevanten Lehrgängen der European Tree Worker (ETW) oder Garten- und Landschaftsgärtner mit entsprechenden Fortbildungen sein.Aufgrund der Komplexität dieser Arbeiten...[more]


Displaying results 22 to 28 out of 29